Der Augenblick, in dem eine Idee Gestalt annimmt, ist ein äußerst fragiler Akt. Jene Zeitspanne, bis eine Idee eine konkrete Form annimmt, ist noch fragiler. Ich wollte ein passendes visuelles Bild schaffen, um diesen Prozess darzustellen und in ein Bewegungsbild und ein Standbild zu übersetzen. Ich entschied mich für ein Kleidungsstück, das wiederholt in den gleichbleibenden fotografischen Bildausschnitt geworfen wird. Einige meiner Ideen sind eher komplexer Natur, noch unpräzise geformt, weniger abgestimmt wie beim endgültigen Werk. Ganz wie bei diesem Kleidungsstück, das hier zu sehen ist. Es ist etwas verschwommen. Ich versuche, die Idee festzuhalten, bevor ihre Logik sich allmählich auflöst.

Ich verwende das Bewegungsbild als Technik, den erstaunlich kurzen Moment in einer Fotografie festzuhalten, indem ich den Auslöser während des Filmens betätige. Das bewegte Bild öffnet sich und erstarrt im selben Moment. Das Kleid wird sozusagen eine unbestimmbare Skulptur, die Verkörperung einer sich verflüchtenden Idee. Ein neuer Augenblick ist geschaffen und das Foto erhält so eine bisher unbekannte, eigenständige Existenz in der Welt.

Das Statische im Bild bestimmt das Zeiterleben in einer Fotografie. Das gilt auch für ein Bild auf einem Computer-Bildschirm oder für ein projiziertes Bild. Ich werfe das Kleidungsstück wiederholt in den Bildausschnitt und lasse es beim Fotografieren unmittelbar erstarren. Es scheint schwerelos, aber kehrt nie in dieselbe Form zurück, da es unter diesen Bedingungen gewissermaßen eine zufällige Form annimmt. Ist dies Wirklichkeit? Derselbe Moment, der sich nie exakt wiederholt? Es ist möglich, einen ähnlichen Moment bewusst herbeizuführen, aber manifestieren wird er sich nie auf gleiche Weise. Wenn sich andererseits etwas ereignet, das einem uns bekannten Moment ähnelt, haben wir den Eindruck, es schon einmal gesehen zu haben – ein sogenanntes ‚déjà vu'– und reagieren darüber verwundert oder verstört. Als Fotografin habe ich ein bestimmtes Bild im Kopf, obwohl ich nicht wirklich weiß, wie es letzten Endes aussehen wird. Genau darauf richte ich meine Aufmerksamkeit. Es ist das Unbekannte, das Unbestimmbare, das mich so fasziniert, weil es erst noch entdeckt werden muss. Ich verliere das Interesse an Ideen und Vorstellungen, die auftauchen und sich schnell zu Ende denken lassen. Sie schwinden aus meinem Gedächtnis genauso rasch wie sie entstanden, bevor man sie noch aussprach. Den Drang, sie überhaupt zu konkretisieren, verspüre ich nicht.

Nach Steven Shore "fließt" die Wahrnehmung beim Fotografieren "in das mentale Modell mit ein". Dieses hat sich stets zu verändern, damit seine Wahrnehmungen einfließen können. Somit findet eine beständige Wechselwirkung zwischen mentalem Modell und Wahrnehmung statt. "Diese Modelladjustierung verändert sich wiederum mit der Wahrnehmung und so weiter und so fort." Es ist ein "sich ständig selbst verändernder, dynamischer Prozess. Ein komplexer, fortwährender {…} Vorgang des Erkennens, der Vorstellungskraft und des Beabsichtigten". 1 Um den Werdegang des Gestaltens und Formens einer Idee zu seiner endgültigen Manifestation darzustellen, verwende ich den Ausdruck ‚Unbekanntes Wissen'2. Ich beziehe mich auf Dinge, von denen wir nicht wissen, dass wir sie wissen. Das Wissen, das sich seiner nicht selbst bewusst ist und das direkt zu dem zurückführt, was Freud "das Unbewusste" nannte. Im Gegensatz zu Lacan, der diesen Ausdruck verwendet, um ein ‚symbolisch artikuliertes Wissen, das jedoch dem Subjekt verborgen bleibt' zu bezeichnen, sehe ich es mehr als ein prälogisches Zusammenwirken der Instinkte, die unsere Vorstellung umsetzen. Folglich ist das Ergebnis immer etwas, das wir erfassen und bezeichnen können.

Ich habe dieses Zusammenspiel des unbewussten Bewusstseins auch beim Zeichnen erfahren. Im Moment, in dem man sich in den Akt des Zeichnens vertieft, geht das Bewusstsein um diesen Akt als solchen verloren und eine gewisse Automatisierung tritt ein – ich beziehe mich hier auf einen mechanischen Prozess. Der Instinkt sagt einem, man ist auf dem richtigen Weg. Sobald man aber wieder Kontrolle über sein Bewusstsein erlangt, um das Bild von außen her zu beurteilen, hat man den Eindruck, dass man es eigentlich nicht selbst fertig gezeichnet haben kann. Die Kontrolle zu verlieren, ist ein nahezu magischer Moment.
 
Sissa Micheli


ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta, kaschiert auf Forex, hinter Glas gerahmt
60x40cm
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 
2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe
ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH MENTAL MODELLING, 2017 ON THE PROCESS OF SHAPING AN IDEA INTO FORM THROUGH
MENTAL MODELLING
2014/16
Archivfester Pigmentdruck auf Fine Art Baryta
variable Größe